Der Park „Am Alten Friedhof“ in Sachsenhausen

Die Brückenstraße verbindet den Südbahnhof mit der Alten Brücke und war ursprünglich durchgehend befahrbar. Zu Beginn der 70er Jahre hat die heutige Elterninitiative Sachsenhausen (E.I.S.) dafür gekämpft, einen Teil dieser Straße für Autos zu sperren. Mit Erfolg: Auf Höhe des Alten Friedhofs ist eine kleine Oase entstanden, die ruhige Sitzflächen im Grünen mit Spielangeboten für Kinder verbindet. Teil dieser Insel ist die „Kunstsäule“, die als Freiluftgalerie ihrem bunt gemischten Publikum drei Wechsel-Ausstellungen pro Jahr bietet. Unser Blick fällt hier auf eine Wand, die sich eigentlich in Phnom Penh befindet, fotografiert vom Künstler Thomas Wunsch.

Diese schöne Stadtnische hat uns Florian gezeigt.

Stadtnischen: Wer bist du?

Florian: Ich bin Florian und wohne seit 1986 in Frankfurt. Damals bin ich für eine Verlagslehre hierhergezogen und seitdem ein Kind der Frankfurter Verlagslandschaft. Drei Tage pro Woche arbeite ich in meinem eigenen, mit Freunden gegründeten Verlag, Metermorphosen, und mache in der restlichen Zeit unterschiedliche Kulturprojekte, organisiere Lesungen und kuratiere zum Beispiel gemeinsam mit dem Künstler Daniel Hartlaub die Kunstsäule hier am Brückenspielplatz. Gegensätzliches zusammenzubringen, das reizt mich an meiner Arbeit am meisten. Das passt auch gut zur Stadt Frankfurt, die nicht nur „Bankfurt“ oder Stadt des Geldes ist, sondern auch Stadt der Kultur, der Familienfreundlichkeit, der Parks.

Stadtnischen: Was ist für dich besonders an deiner Stadtnische?

Florian: Der Park ist für mich so eine Behausung, ein kleiner, annehmlicher Ort. Er hat etwas Großstädtisches und gleichzeitig etwas Idyllisches. Auf der einen Seite gibt es Spielplätze für Kinder, auf der anderen Seite finden sich neben hohen, alten Bäumen noch historische Grabsteine hinter den Bänken. Hier kommen die unterschiedlichsten Menschen aus allen Altersstufen zusammen. Es ist ein Ort, wo Leute aktiv werden und fühlen, dass sie hier etwas machen können. Ein schöner, freiheitlicher Ort.